DIESDAS

What’s the deal with bildpl.us?

Für alle, die froh waren, dass der Adblocker und Paywall einen von der heimlichen bild.de-Sucht geheilt haben, gibt es schlechte und irgendwie auch gute Nachrichten! Seit mindestens einem Monat ist bildpl.us online, eine Seite, die alle Inhalte von BILDplus gratis zur Verfügung stellt. Ende Oktober erschienen mehrere Artikel, u.a. in der W&V und anderen Branchenblättern, die über bildpl.us berichteten. In einem Artikel auf kress.de sagt der Online-Chefredakteur Julian Reichel, dass Springer rechtlich gegen die Seite vorginge. Seitdem ist nichts passiert. Die Juristen von Springer, die normalerweise recht schnell gegen vermeintliche Rechtsbrecher vorgehen, scheinen halbwegs machtlos gegen die Seite zu sein, denn noch immer werden die Artikel täglich aktualisiert und die BILDplus-Videos bei openload hochgeladen und eingebunden. Warum wir das hier schreiben? bildpl.us könnte eventuell für diejenigen interessant sein, die durch Paywall und Adblocker-Unsinn in den letzten Monaten nicht in der Lage waren zu lesen, was der Feind so schreibt. Geändert hat sich übrigens nicht viel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.